Stefanie Hasse – Schicksalbsbringer

Autor: Stefanie Hasse
Titel: Schicksalsbringer – Ich bin deine Bestimmung
Erschienen am: 24. Juli 2017
Seiten: 416
Verlag: Loewe

Bewertung: 🌙🌙🌙🌙

* Link zum Buch: https://amzn.to/2qQmZ3S

Als Kiera noch ein kleines Mädchen war, bekam sie von einem seltsamen Mann eine Münze geschenkt. Jahre später entdeckt sie sie erneut und verletzt sich an ihr. Die darauffolgenden Tage verlaufen seltsam und Kiera entdeckt Kräfte an sich, an die sie nie geglaubt hätte. Als an ihrer Schule dann auch noch zwei neue Schüler auftauchen und sie nicht aus den Augen lassen, merkt Kiera schnell in welcher Gefahr sie sich eigentlich befindet…

»Spätestens morgen, nachdem Kiera alles wieder rückgängig gemacht hatte, sollte ihnen klar sein, dass hier etwas vor sich ging, das es in ihrer gemeinsamen Geschichte nie zuvor gegeben hatte.

Mit Kiera würde sich alles verändern.«

Ich bin durch Zufall über Amazon auf das Buch gestoßen und der Klappentext hat mich sofort überzeugt, auch wenn es das Cover nicht direkt getan hat. Das Cover hat mich aus irgendeinem Grund fühlen lassen, dass das Buch für jüngere Jugendliche wäre. Aber der Inhalt konnte mich durchaus so überzeugen, dass auch ältere es lesen können.

»Aus Freunden mussten Feinde werden, die Schicksalswege personifiziert werden. Der erste Stein, der Anstoß von Fortunas Rad. Bald schon würden seine damaligen Verbündeten wieder an seiner Seite stehen.«

Die Charaktere sind gut durchdacht und man weiß lange nicht, wer eigentlich ein falsches Spiel spielt, obwohl ich es mir zwischendrin denken konnte. Auch die Idee hinter dem ganzen finde ich sehr interessant, ebenso die Erwähnung des Zufalls und dass er ein wichtiger Faktor bei der Erfüllung des Schicksals ist.  

Die Geschichte ist in Ich – Form aus der Sicht von Kiera geschrieben und sehr leicht und flüssig erzählt. Zwischendurch erhält man Einblicke in andere Gedanken durch eine kursiv gedruckte Schrift. Es wird recht schnell klar, worum es sich bei dieser Person handelt.

Tatsächlich bin ich sehr gespannt, wie die Geschichte weitergeht, denn dies war nur der erste Teil der zweiteiligen Reihe.

 

Charaktere: 4/5

Handlung: 5/5

Spannung: 4/5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.